Sprachverständnisstörung

Sprachverständnisstörungen können sich auf Wort-, Satz- oder Textebene zeigen. Kinder mit diesen Schwierigkeiten haben Mühe, innere Bilder und Vorstellungen aufzubauen. Verstehen Kinder einzelne Wörter nicht, können sie dem gehörten oder gelesenen Wort keine korrekte Bedeutung zuordnen. Auf Satzebene verstehen die Kinder den gesamten Satz nicht, obwohl ihm die darin enthaltenen Wörter bekannt sind. Auch können sie meistens nur eine begrenzte Anzahl von Informationen pro Satz verarbeiten.